1525.jpg
1526.jpg
1527.jpg
1528.jpg
1529.jpg
1530.jpg
1533.jpg
1538.jpg
1540.jpg
1541.jpg
1542.jpg
1543.jpg
1544.jpg
1545.jpg
1546.jpg
1547.jpg
1548.jpg
1549.jpg
1550.jpg
1551.jpg
1552.jpg
P3012006.jpg
P3012008.jpg
P3012009.jpg
P3012010.jpg
P3012011.jpg
P3012012.jpg
P3012014.jpg
P3012016.jpg
P3012017.jpg
P3012018.jpg
P3012019.jpg
P3012020.jpg
P3012021.jpg
P3012022.jpg
P3012023.jpg
P3012024.jpg
P3012025.jpg

Volker Atrops

Volker Atrops ist Buchsbaumzüchter und Goldschmied. Eine großartige Kombination, wie wir finden. Wir gehen davon aus, dass er zum Umgraben Schmuck trägt.

 

Volker Atrops

„2 x klingeln, bin im Garten“

08.06. bis 11.07.2013

 

Volker Atrops verwendet in seinen neuen Arbeiten Buchsbaumholz und Aluminiumschmuckbänder. Der Buchsbaum stammt aus, vor langer Zeit, von Volker Atrops im elterlichen Buchsbaumbetrieb gepflanzten Buchsbäumen. Schnitzend und feilend begibt sich Volker Atrops in die eigene Familiengeschichte und fragt sich, wie Arbeit nachhaltig, sinnvoll und im Glücksfall auch noch schön sein kann.

Die Modeschmuckfirma Jakob Bengel aus Idar Oberstein musste, wie nahezu die komplette Schmuckindustrie, den Betrieb einstellen. Ehemals lohnende Konzepte der Schmuckherstellung in kleinen und mittelgroßen Manufakturen sind flächendeckend aus Deutschland verschwunden. Reste der Produktion, in Form von Aluminiumrohware, konnte Volker Atrops noch retten. Er fertigt daraus hochwertigen Autorenschmuck. Die feine Ironie ist bemerkenswert.


Vita:

geb. 08.04.65 in Krefeld (niederrh.) /BFS Krefeld Glockenspitz Ausbildung zum Goldschmied / Akademie der bildenden Künste, München / 4 Jahre Halle Saale, 3d Modelling, cnc-Fräse, augmented reality / Arbeit als Gärtner / Stadtgoldschmied der Stadt Erfurt